EFQM Verpflichtung zu Excellence C2E Assessment

EFQM Committed to Excellence (C2E) Assessment


Was ist das?

Das EFQM Verpflichtung zu Excellence (C2E) Assessment ist Bestandteil des Anerkennungsprogramms “EFQM Stufen der Excellence” und führt zu einer international anerkannten Auszeichnung.
Diese kann von jeder Organisation erreicht werden.
Ein EFQM Committed to Excellence (C2E) Assessment

  • ermöglicht einen einfachen und praxisnahen Einstieg in den Weg der Excellence.
  • fördert die Begeisterung für den Excellence Ansatz in der Organisation.
  • bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, Führungskräfte und Mitarbeitende der Organisation zur Mitarbeit an der systematischen Verbesserung zu motivieren. 

Für wen eignet sich das EFQM C2E Assessment?

Das EFQM Verpflichtung zu Excellence (C2E) Assessment eignet sich für Organisationen, 

  • deren Führung an einer kontinuierlichen Verbesserung des gesamten Managementsystems interessiert ist und zielgerichtet daran arbeitet.
  • die der begründeten Meinung sind (z.B. aufgrund der Einschätzung mittels ESPRIX Altimeter oder einer Selbstbewertung mittels ESPRIX Selbstbewertung), dass dabei schon Fortschritte erzielt wurden, diese aber noch nicht für das EFQM Anerkennung für Excellence (R4E) Assessment ausreichen.
  •  die mit verhältnismässig wenig Aufwand eine objektive Standortbestimmung vornehmen wollen, um gezielt weitere Verbesserungen planen und umsetzen zu können.

Für die Bewerbung zum EFQM Verpflichtung zu Excellence (C2E) Assessment spielt es keine Rolle, ob Sie bereits Erfahrungen mit der praktischen Umsetzung des EFQM Excellence Modells gemacht haben oder ob Sie sich zum ersten Mal damit auseinandersetzen.

Wie funktioniert der EFQM C2E Assessmentprozess?

Was Sie tun müssen

  • Sie erstellen eine 10- bis 15-seitige Bewerbung, in welcher Sie wesentliche Fakten zu Ihrer Organisation aufführen und wichtige Vorgehensweisen, Instrumente und Projekte zum Erreichen Ihrer strategischen und operativen Ziele beschreiben. Nutzen Sie dazu unsere Vorlage.
  • Details und Tipps zur Erstellung der Bewerbung finden Sie im Leitfaden für Bewerber.

Wie Sie vorgehen

  • Sie melden sich bei der ESPRIX Geschäftsstelle mit dem dafür vorgesehenen Anmeldeformular an und reichen anschliessend Ihre Bewerbung bei der ESPRIX Geschäftsstelle ein.
  • Die Geschäftsstelle teilt Ihrer Organisation einen ESPRIX C2E Assessor zu.
  • Der ESPRIX C2E Assessor vereinbart mit Ihnen einen Termin für einen eintägigen Besuch vor Ort. Bitte beachten Sie, dass der Besuch vor Ort frühestens sechs Wochen nach Eingang der Bewerbung stattfinden kann.
  • Der ESPRIX C2E Assessor analysiert Ihre Bewerbung, plant und bereitet den Besuch vor Ort vor.
  • Der ESPRIX C2E Assessor führt den Besuch vor Ort durch. Dabei werden Interviews geführt, der Reifegrad der Organisation beurteilt und am Ende des Tages ein mündliches Feedback über wesentliche Erkenntnisse aus dem Assessment gegeben.
  • Spätestens nach drei Wochen erhalten Sie einen Bericht mit detaillierten Informationen zu Stärken und Verbesserungsbereichen in den sechs überprüften Bereichen sowie die EFQM-Urkunde „EFQM Committed to Excellence 2 star“ (sofern der dafür notwendige Reifegrad erreicht wurde).
  • Auf Wunsch steht Ihnen der ESPRIX C2E Lead Assessor für ein mündliches Feedback-Meeting zur Verfügung (kostenpflichtig).


 Falls Sie Fragen haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Was sind die Schritte im EFQM C2E Assessmentprozess?

  1. Bewerbungsdokument erstellen
  2. Bei der ESPRIX Geschäftstelle anmelden
  3. Kontakt mit dem ESPRIX C2E Lead Assessor aufnehmen
  4. Besuch vor Ort planen
  5. Besuch vor Ort vorbereiten
  6. Besuch vor Ort der ESPRIX C2E Assessoren
  7. Bericht und Urkunde "EFQM Committed to Excellence (C2E) 2-Sterne" erhalten

Was Sie für Leistungen erhalten

Im Rahmen des EFQM Verpflichtung zu Excellence (C2E) Assessments werden folgende Leistungen erbracht:

  • Vorgespräch (telefonisch)
  • Planung und Vorbereitung des Besuchs vor Ort, gemeinsam mit dem Bewerber
  • Besuch vor Ort (1 Tag) mit Interviews, Auswertung und Schlussgespräch
  • Bericht mit Stärken und Verbesserungspotenzialen der Organisation
  • Beurteilung des Reifegrades der Organisation und Entscheid, ob Committed to Excellence (C2E) Assessment des EFQM Anerkennungsprogramms "Stufen der Excellence" nach Modell 2013 beurkundet werden kann oder nicht.

Falls die Organisation einen Reifegrad von 200 oder mehr Punkten erreicht:

  • Offizielle Urkunde „Committed to Excellence (C2E) Assessment“ der EFQM und von ESPRIX Excellence Suisse (Auf Wunsch wird die Urkunde persönlich überreicht)
  • Offizielles Logo „Committed to Excellence (C2E) Assessment“, der EFQM, das zu Werbezwecken genutzt werden kann (Gültigkeit 3 Jahre)
  • Eintrag in die EFQM Datenbank und Publikation der Anerkennung im jährlich erscheinenden Recognition Book der EFQM sowie im monatlichen Newsletter der EFQM
  • Publikation auf den Webseiten der EFQM und von ESPRIX Excellence Suisse
  • Publikation Ihrer Erfolgsgeschichte im ESPRIX Excellence Suisse Newsletter und im ESPRIX Excellence Suisse Blog

Was Sie für diese Leistungen bezahlen

Die Assessmentgebühr beträgt pauschal CHF 10'750 (exklusive Mehrwertsteuer) und wird dem Bewerber von ESPRIX Excellence Suisse nach Eingang der Anmeldung in Rechnung gestellt. Sie beinhaltet

  • die Kosten für das Assessment durch zwei von ESPRIX Excellence Suisse im Auftrag der EFQM lizenzierte ESPRIX C2E Assessoren
  • die Kosten für die offizielle Urkunde „Committed to Excellence 2-Sterne“ der EFQM und von ESPRIX Excellence Suisse

Die Gebühr wird bei einem Rückzug der Bewerbung nach erfolgter Anmeldung nicht mehr zurückerstattet.
Die Kosten für Reise und Verpflegung sowie für allfällige Übernachtungen der ESPRIX RC2E Assessoren werden zusätzlich nach Aufwand in Rechnung gestellt, sofern diese nicht vom Bewerber direkt übernommen wurden.
Falls der Bewerber mehrere Standorte und/oder mehrere strategische Geschäftseinheiten in das Assessment einbringt, ist die Assessmentgebühr mit ESPRIX Excellence Suisse individuell zu vereinbaren.
Eine nachträgliche Vorstellung des Feedback-Berichtes vor Ort ist auf Anfrage bei der ESPRIX Geschäftsstelle möglich. Die Kosten betragen CHF 1'250 (exklusive Mehrwertsteuer). Der Termin ist mit dem ESPRIX C2E Lead Assessor direkt zu vereinbaren.

Was Ihrer Organisation das EFQM C2E Assessment bringt

Aus einem EFQM Verpflichtung zu Excellence (C2E) Assessment entsteht für Sie folgender Nutzen:

  • Sie erhalten relevante Informationen darüber, inwieweit ausgewählte Elemente des Managementsystems im Rahmen Ihrer Organisationsentwicklung umgesetzt wurden und wo sich Ihnen noch Entwicklungsperspektiven bieten.
  • Die systematische Auseinandersetzung mit wichtigen Vorgehensweisen, Instrumenten und Projekten (z.B. im Rahmen einer Selbstbewertung auf Basis des EFQM Modells) hilft bei der Identifikation relevanter Handlungsfelder und unterstützt Sie bei der noch konsequenteren Ausrichtung der gesamten Organisation auf die strategischen und operativen Ziele.
  • Mit dem Bericht des ESPRIX C2E Assessors, welcher die wichtigsten Erkenntnisse benennt und relevante Entwicklungsperspektiven aufzeigt, erhalten Sie eine Aussensicht auf ihre Organisation und damit eine wertvolle Grundlage für deren weitere Entwicklung auf dem Weg der Excellence.

Erfolgreiche Bewerber erhalten von ESPRIX Excellence Suisse als nationaler Partner der EFQM in der Schweiz und Liechtenstein die Urkunde "EFQM Committed to Excellence (C2E) 2-Sterne".
Diese Auszeichnung hat eine Gültigkeit von drei Jahren und darf zu Werbezwecken genutzt werden.
Ausgezeichnete Unternehmen und Organisationen werden auf der ESPRIX Webseite in der Rubrik „Ausgezeichnete Organisationen“ sowie im öffentlichen Register der EFQM aufgeführt. Zusätzlich erfolgt eine Publikation im ESPRIX-Newsletter und die Anerkennung am ESPRIX Swiss Award for Excellence in geeigneter Form.

Interessiert? Weitere Informationen finden Sie hier ...

EFQM C2E Assessment - Leitfaden für Bewerber

EFQM C2E Assessment - Unser Angebot
EFQM C2E Assessment - Bewerbung (Vorlage)

... oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf!